Besides the music

Folgenden Vortrag und Film wird es auf dem Festival geben:

ABC – Vortrag/Workshop – Anarchist Black Cross Wien ist also ein anarchistischer Zusammenschluss von Individuen, die kontinuierlich zu Themen wie (Anti-)Repression, Knast, Anarchismus, Gefangenenunterstützung oder Alternativen zur Gefängnisgesellschaft arbeiten.
Samstag – Beginn: 13.00 Uhr – Homepage

Lesung zum Buch „Work“ – Warum müssen wir, trotz all des technischem Fortschritts, mehr arbeiten als je zuvor? Wie kommt es, dass je härter wir arbeiten, wir letztendlich im Vergleich zu unseren Bossen umso ärmer werden? Warum konzentrieren sich die Leute einzig darauf, ihre Jobs zu retten, wenn die Wirtschaft zusammenbricht – obwohl eigentlich von vornherein keine_r die Arbeit mag? Kann der Kapitalismus ein weiteres Jahrhundert der Krisen überstehen?

Übersetzt von einer Crew rund um den anarchistischen Mailorder black mosquito ist das Buch „Work“ auch auf deutsch erschienen. Ursprünglich wurde es vom CrimethInc-Collective in den USA herausgegeben. Wir laden ein zu Lesung, Buchvorstellung und anschließender Diskussion mit Mitgliedern des Übersetzungskollektivs.
Samstag – Beginn: 15.00 Uhr

Projekt A (Film) – Der Dokumentarfilm PROJEKT A taucht ein in die vielschichtige Welt der Anarchisten und bricht mit den gängigen Klischees über Steinewerfer und Chaoten. Er eröffnet viel mehr den Blick auf eine Bewegung, die das Unmögliche fordert, an den Grundfesten unserer Gesellschaft rüttelt und gerade deshalb das Augenmerk auf zentrale ungelöste Fragen unserer Zeit lenkt. Nach der Filmvorführung wird es eine Diskussion/Fragerunde mit der Protagonistin Hanna Poddig geben.
Samstag – Beginn: 17.00 Uhr – Homepage

Auf dem Festival wird es folgende Show geben:

Trashlight Exess Aufgepasst! Wer am Freitag nach diesem grandiosen Line Up noch nicht genug hat darf beherzt das Tanzbein schwingen. Die ZuckerpuppInnen von Trashlight Exess versüßen uns die Nacht mit 80ern, 90ern, Rock, Pop und Punk, Glitzer und Konfetti!“
Freitag – nach den Konzerten – Homepage

Außerdem gibt es folgende Infostände:

Second Bandshirt – Dort könnt ihr aussortierte Bandshirts spenden. Diese werden verkauft und die Einnahmen fließen in verschiedene Projekte!
Homepage

Let´s Keep Hardcore Positive – Initiative gegen Homophobie, Sexismus, Rassismus und allen weiteren Formen von Diskriminierung in der Hardcore/Punk-Szene (und darüber hinaus!)
Homepage / Soli-Sampler (Bandcamp)

Anarchist Black Cross (ABC) – Infomaterial und Bücher zum Thema (Siehe Vorträge)
Homepage

Black Mosquito – Büch – und Infostand

Für das leibliche und geistige Wohl:

Es wird neben den üblichen Getränken an der Bar Longdrinks und kleine Überraschungen geben!

Für den kleinen Hunger gibt es auch dieses Jahr wieder vegane Leckereien zu kaufen!

Advertisements