Kill The Plastic Smile 2017

2017_KTPS_PlakatZum fünften Mal findet nun das KILL THE PLASTC SMILE –

 

Festival statt. 2 Tage voller Punk, Politik und Party!

 

Das Festival hat in seinem Ursprung den Gedanken Menschen dahingehend zu mobilisieren, die antifaschistischen, emanzipatorischen Projekte Oldenburgs aktiv zu unterstützen.
Es geht nach wie vor um das geräumte Haus Friedensbruch – einem besetzten Haus, was leider kommerziell verwertet wurde. Wir haben die Hoffnung, dass es bald viele neue Freiräume in Oldenburg (und sonst wo!) geben wird und sich neue Gruppen bilden.
Es geht auch immer noch um den Punk-A-Platz und die Wagenburg, welche dem Großprojekt des Jachthafens weichen mussten. Es ist eine widerlich spießige Gegend entstanden, voller Eigentumswohnungen und Lofts. Der Bau ist noch noch nicht abgeschlossen. Es wurden und werden immer noch Menschen aus ihrer gewohnten Umgebung verdrängt um mehr Raum für Besserverdienende zu schaffen, der Wohnraumpreis steigt stetig – Die Innenstadtnähe ist halt attraktiv, bringt Geld und zieht damit Investoren an, die damit spekulieren.
Unser kleiner Beitrag zur Vernetzung ist dieses Festival – Vielleicht entsteht ja aus dem ein oder anderen Gesprächen doch etwas mehr!

Hier ein kleiner Überblick über den Ablauf:

Am Freitag um 18 Uhr öffnen sich die Pforten und um 19 Uhr wird es pünktlich losgehen (Und JA, die Running Order wird vorher bekannt gegeben und hier veröffentlicht!). Infos über die Bands vom Kill The Plastic Smile 2017 findet ihr HIER (in Englisch). Nach den Konzerten wird es natürlich noch einige Stunden Aftershow-Party geben.

Das ganze Wochenende wird es vegane Vokü, Cocktails und DIY-Distros geben.

No Masters – No Dogs:

Wir dulden keinerlei diskriminierendes Verhalten – egal welcher Art.
Wir alle tragen dafür Sorge, dass dieses Wochenende ALLEN in guter Erinnerung bleibt – Dies ist auch ein Appell an euch: Seid sensibel im Umgang mit Anderen!
Sollte es dennoch zu Problemen jeglicher Art kommen, sprecht uns an (an der Kasse, am Mischpult, am Infopunkt, an der Theke). Es gibt eine Menge Leute, die sich um euch kümmern! …und lasst eure Hunde zu Hause – keine Diskussion! Weitere Informationen rund um das Festival findet ihr HIER!

So, das wars von uns erstmal. Wir freuen uns auf ein fettes Wochenende mit dir!
Fat Hoschi

—————————————————————————————————————————————————————————-

For the fourth time the KILL THE PLASTIC SMILE –

Festival is happening. 2 days of punk, politics and party!

The Festival is a product of the thought to mobilize people into actively supporting the antifascist, emancipatory projects in Oldenburg. It is still about the evicted „Haus Friedensbruch“ -a squat that unfortunately has been commercialized last year. We still hope that soon there will be more free space for left wing activities in Oldenburg (and everywhere else!) and more groups of activists will form. It still is about the „Punkerplatz“ and the „Wagenplatz“ which lost ground to the major project of a new yacht-harbour. A disgustingly bourgeois block has established, stuffed with lofts and owner-occupied flats. They are still in progress of building and there were and still are people being dragged from their homes to clean the place for higher income earners. The rents are keeps on rising as the city center is close and makes the area attractive and means money and that then attracts investors, who speculate with it. Our little contribution to the networking is this festival – who knows, maybe there is more after some talking!

Here´s a quick overview on the process:

We will open the doors on friday at 6pm, at 7 pm the first band will get on stage (yes, the running order will be published beforehand). For infomation about the bands click HERE! After the shows there will of course be a few hours of aftershow-party.

For the whole weekend there will be vegan food, Cocktails and DIY-Distros.

No Masters – No Dogs:

We will NOT tolerate discriminating behaviour whatsoever.
We will all take care that this weekend will be a good memory for everyone. This is an appeal to you as well: be sensetive about others! Still, if anything happens, talk to us: at the bar, the infopoint, the mixing console, the entrance. There are a lot of people to take care of you. Leave your dogs at home- no discussion. Further information around the festival can be found HERE!

That´s it for now, we are looking forward to a great weekend with you!
Fat Hoschi Crew

Advertisements