Kill The Plastic Smile Festival 2018

Zum sechsten Mal findet nun das KILL THE PLASTC SMILE –

Festival statt. 2 Tage voller Punk, Politik und Party!

 

Das Festival hat in seinem Ursprung den Gedanken Menschen dahingehend zu mobilisieren, die antifaschistischen, emanzipatorischen Projekte Oldenburgs aktiv zu unterstützen.
Es geht nach wie vor um das geräumte Haus Friedensbruch – einem besetzten Haus, was leider kommerziell verwertet wurde. Wir haben die Hoffnung, dass es bald viele neue Freiräume in Oldenburg (und sonst wo!) geben wird und sich neue Gruppen bilden.
Es geht auch immer noch um den Punk-A-Platz und die Wagenburg, welche dem Großprojekt des Jachthafens weichen mussten. Es ist eine widerlich spießige Gegend entstanden, voller Eigentumswohnungen und Lofts. Der Bau ist noch noch nicht abgeschlossen. Es wurden und werden immer noch Menschen aus ihrer gewohnten Umgebung verdrängt um mehr Raum für Besserverdienende zu schaffen, der Wohnraumpreis steigt stetig – Die Innenstadtnähe ist halt attraktiv, bringt Geld und zieht damit Investoren an, die damit spekulieren.
Unser kleiner Beitrag zur Vernetzung ist dieses Festival – Vielleicht entsteht ja aus dem ein oder anderen Gesprächen doch etwas mehr!

Advertisements